Ganztägige Bildung und Betreuung GBS

Ganztägige Bildung und Betreuung
Ganztägige Bildung und Betreuung
Der folgende Beitrag zeigt, wie Erziehung und Bildung auf mehrere Schultern verteilt werden kann.
Kooperation mit einem Sportverein? Ja!
„….durch die Kooperation dieser drei GBS-Säulen(Schule Arp-Schnitger-Stieg, Sportverein Este 06/70 e.V., Kindergarten Este 06/70) konnten wir die offene Ganztagsschule in sehr kurzer Zeit organisieren.
Entwicklung der Partnerschaft
„In mehreren „Runden Tischen“ wurden die Eltern….., die Lehrerinnen und Lehrer, die Erzieherinnen und Erzieher,die verschiedenen Vereine und Verbände über das neue Projekt informiert……Weitere Kooperationspartner…:
die St. Pankratiuskirche und der Tischtennisclub TTC Neuenfelde…“
Blitzlichter aus der Praxis
„Wie profitieren die Schülerinnen und Schüler von der offenen Ganztagsschule?
Die zahlreichen Bewegungs- und Bildungsangebote am Nachmittag sind…. ein guter Ausgleich und gleichzeitig eine wertvolle Freizeitbeschäftigung.“
Ausblick
„Die Erweiterung der Ganztägigen Bildung und Betreuung …., die Einbeziehung der verschiedenen Einrichtungen aus der Jugendhilfe und der Ehrenamtlichen-Arbeit sowie die Zusammenarbeit mit Beratungs-und Therapiepraxen sind unsere Visionen für die Zukunft.“
(Bettina Knopper, Schulleiterin an der Schule Arp-Schnitger-Stieg, in
„Hamburg macht Schule“, Heft 2/2012. 24. Jahrgang,)

Interessante Projekte am Nachmittag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.