Kinderkonferenz

Die Kinderkonferenz (kurz KiKo)  tagt circa alle  zwei Monate in der Schulaula.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten … 

  • die Gelegenheit, ihre Rechte zu vertreten
  • die Möglichkeit, sich aktiv am Schulleben zu beteiligen und einzubringen
  • die Chance, demokratisches Verhalten zu entwickeln und zu trainieren

Mitglieder der Kinderkonferenz sind:
Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen.
Hierzu werden in jeder Klasse zu Schuljahresbeginn die zwei Klassensprecher*innen  gewählt, die dann an der Kinderkonferenz teilnehmen. 

Der Schulleiter lädt zur Kinderkonferenz ein und bespricht vorab die Tagesordnung mit den/der Schulsprecher*in 

SCHULSPRECHER: TOM LÜTKEMANN  (3B) 
 
Tagesordnungen / Protokolle